Mediendeponie Rotating Header Image

GoPro Timelapse – Zeitraffer-Video mit Ubuntu

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.7/5 (3 votes cast)

So einfach lässt sich unter Ubuntu ein Zeitraffer-Video aus (GoPro-)Photos erstellen:

Zunächste alle Bilder in einen Ordner kopieren. Um die Dateigröße erträglich zu halten, rezize ich die Bilder auf 2048 x 1536:
mogrify -resize 2048x1536! *.JPG
Dann erstelle ich eine Liste mit allen Bildern:
ls -m1tr | grep -v files.txt > files.txt
Aus der dann das Video generiert wird:
mencoder -idx -nosound -noskip -ovc lavc -lavcopts vcodec=mjpeg -o output.avi -mf fps=25 'mf://@files.txt'

Update 07 / 2016:

In den aktuellen Ubuntu-Versionen ist die Bibliothek ffmpeg nicht mehr verfügbar. Daher funktionier o.A. Befehl nicht (ohne weiteres).

Eine Alternative ist das Encoding mit x264, der Befehl sieht dann so aus:

mencoder -idx -nosound -noskip -ovc x264  -o output.mkv -x264encopts bitrate=25000:threads=3 -mf fps=25 'mf://@files.txt'

Wobei sich Qulität und Dateigröße über die bitrate steuern lassen.

Und fertig. Im Prinzip hier gefunden und nur etwas angepasst.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.7/5 (3 votes cast)
GoPro Timelapse - Zeitraffer-Video mit Ubuntu, 3.7 out of 5 based on 3 ratings

mene

Lebt seit einem viertel Jahrhundert in Köln und arbeitet seit einem Jahrzehnt als Software-Entwickler und IT-Consultant. Als Querdenker, Nervensäge, Hobbykoch, Outdoor-Fanatiker und Freund überlauter Rockmusik schreibt er hier nieder, was vielleicht niemanden sonst interessiert.

More Posts - Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.