Mediendeponie Rotating Header Image

Streusplitt kaufen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Und mal wieder eine alte Seite abgeschaltet: streusalzkaufen.net. Auch der Content nun hier auf der Deponie…

Welche Maßnahmen sind zur Vorsorge zu treffen?

Alle Jahre wieder kommt das Christuskind – und bringt neben weihnachtlicher Besinnlichkeit auch Schnee, Eis und Kälte mit. Die mit den zu erwartenden Frösten einhergehenden Vorsorge-Arbeiten beschränken sich nicht nur auf Haus, Garten und Auto. Es sind auch die Gerätschaften zu prüfen, die im Winter für die eigene Sicherheit sowie die Sicherheit von Passanten sorgen. Dazu gehören Schneeschieber, Eiskratzer, Schiebeschilder und Schneefräsen. Diese Geräte sollten nicht nur jederzeit griffbereit, sondern auch voll funktionstüchtig sein. Spätestens mit den ersten Nachtfrösten gilt es also, sich einen Überblick zu verschaffen und defekte beziehungsweise unbrauchbare Geräte durch entsprechende Neuanschaffungen zu ersetzen oder zu reparieren. Natürlich beinhaltet die gründliche Vorsorge auch die Besorgung von einer ausreichenden Menge Streugut. Hierzu kann man Sand und Streusalz, aber auch Streusplitt kaufen, um vereisten Treppen und Wegen den Kampf anzusagen. Der Vorteil von Streusplitt gegenüber Streusalz ist, dass er nicht aggressiv auf Pflaster oder andere Wegbebauungen reagiert. Weiterhin ist Streusplitt durch seine regelmäßigen Körnung effektiver und günstiger als Sand. Streusplitt entfaltet seine Wirkung auch dann noch, wenn Neuschnee auf die gestreute Fläche fällt.

Räum- und Streuverordnung beachten

Statistisch gesehen erhöht sich die Anzahl von durch Ausrutschen entstandenen Knochenbrüchen im Winter regelmäßig um die dreifache Zahl. Die Städte und Gemeinden sind entgegen anderslautender Meinungen nicht verpflichtet, alle öffentlichen Straßen und Gehwege schnee- und eisfrei zu halten. Daher sind auch Unfälle durch Ausrutschen nicht von den Versicherungen der Städte und Gemeinden abgesichert. Statt dessen werden die Grundstückseigentümer immer mehr in die Pflicht genommen, die Gehwege vor ihrem Grundstück bis zu einer bestimmten Uhrzeit zu beräumen. Im Zweifelsfall kann der Grundstückseigentümer je nach Inhalt der örtlichen Räum- und Streuverordnung vom Verunfallten für entstandene und nachfolgende Schäden verantwortlich gemacht werden. In einigen Städten und Gemeinden wird sogar die Beräumung bis zur Straßenmitte verlangt. Daher ist es empfehlenswert, sich eher etwas mehr als zu wenig Streugut zu besorgen. Darüber hinaus kann man nicht benötigten Streusplitt auch im nächsten Frühjahr als Pflaster- oder Wegesplitt verwenden. Ebenfalls ist zu bedenken, dass bereits die Treppe vor der eigenen Haustür vereist sein kann. Ein Eimer mit Streusplitt und Schippe sollte daher auch direkt bei der Haustür aufbewahrt werden, um Unfälle und daraus entstehende Verletzungen zu verhindern.

Streusplitt kaufen – was ist zu bedenken?

Möchte man Streusplitt kaufen, so ist auf eine ausreichende Körnung zu achten. Mit einer Körnung von 2 bis 5 mm Durchmesser ist man auf der sicheren Seite. Darunter oder darüber liegende Körnungen bieten in der Regel zu wenig Schutz. Eine zu große Körnung kann im Zweifelsfall sogar für zusätzliche Verletzungen sorgen, da man auf solchem Streusplitt “wie auf Erbsen” läuft. Ebenfalls ist zu bedenken, dass der Streusplitt gebrochen sein sollte. Das heißt, er muss über scharfe Kanten verfügen, die sich im Eis verkeilen. Abgerundeter Streusplitt, wie er unter Umständen auf Gartenwegen und Spritzschutzkanten verwendet wird, kommt als Streugut im Winter nicht in Frage. Anhand der Packungsgröße ist zu ermitteln, wieviel Quadratmeter zu streuende Fläche damit abgedeckt werden können. In der Regel wird Streusplitt in Säcken zu 25 kg angeboten. Als Faustformel gilt je Quadratmeter vereister Fläche 0,25 kg Streusplitt bei einem Streugang. Hat man also beispielsweise einen Gehweg mit 50 Quadratmetern Fläche, so sind je Streugang 12,5 kg Streusplitt zu kalkulieren.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Streusplitt kaufen, 5.0 out of 5 based on 1 rating

CrapBot

CrapBot steht für Schund. Für den größten Müll, den das Internet zu bieten hat. CrapBot sammelt alles zusammen, was aus irgendwelchen Gründen entstanden ist und sonst verloren gehen würde. Was er im Archiv hat will wirklich, wirklich niemand lesen ....

More Posts - Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.